Sie sind hier: Home > Projekte > Stereoskopie > Animierte GIF Bilder
DeutschEnglishFrancais
6.11.2013 : 13:34 : +0100

Animierte GIF Bilder

Eine einfache aber recht eindrucksvolle Darstellung von 3D Bildern sind Bilder im animerten GIF Format. Hierbei werden 2 verschiedene Bilder in einen geeigneten Programm zu einem GIF Bild konvertiert. Der Wechsel zwischen den beiden verschiedenen Bildern erfolgt im Takt von ca. 400ms was eine Bildwechselrate von ca.2,5 Bildern pro Sekunde ergibt.

Erstellung von animierten GIF Bildern

Um animierte GIF Bilder erstellen zu können sind im Vorfeld Aufnahmen der jeweiligen Szene aus zwei verschiedenen Perspektiven nötig. Hierzu können verschiedene Techniken verwendet werden, wie z.B. Verschiebung einer Kamera (nur nicht bewegte Szenen) oder Aufnahme mit Hilfe einer 3D Kamera (im MMLab ist eine 3D Kamera und eine Spiegelreflex vorhanden Link).

Wenn geeignete Aufnahmen vorliegen können diese mit speziellen Programmen bearbeitet werden. Als einfachste Variante ist das Programm "StereoPhoto Maker" (Link) zu empfehlen. Hierbei sind zu den gängigen 3D Datei Formaten noch kleinere Korrekturen möglich. Es ist aber mit jedem anderen Grafikprogramm welches den Export als animiertes GIF erlaubt möglich.

Der Ablauf zum Erstellen ist mit jedem Programm aber gleich. Es wird jeweils das linke und recht Bild geöffnet (Bei Stereo Photo Maker als ein Bild bei anderen Grafikprogramm als jeweils ein Bild auf einer Ebene). Daraufhin können die Bilder in Farbwerten und Bildüberlagerung geändert werden. Ist dies erfolgt wird als ein animiertes GIF als Ausgabeformat gespeichert. Hierbei wird als letzter Parameter die Bildwechselrate in Millisekunden (ms) angegeben. Je nach Motiv und Aufnahme kann diese Unterschiedlich sein. Als erster Wert kann, wie oben beschrieben, ein Takt von 400ms genommen werden.

Beispiele:

Blumenstrauß als animiertes GIF Bild mit 400ms Bildwechselrate (Bild: sp)
Projektor Rack im MMLab als animiertes GIF mit 500ms Bildwechselrate (Bild: sp)