Sie sind hier: Home > Personen > Mitarbeiter > Andreas Ißleib > Vita
DeutschEnglishFrancais
6.11.2013 : 13:34 : +0100

Vita

Schule

  • 1979-1989 Allgemeinbildene Polytechnische Oberschule Quedlinburg
  • 1989-1993 Berufsbildene Schulen Halle/Saale, Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker
  • 1996-1997 Fachoberschule Halberstadt, Fachrichtung Technik

Ausbildung

  • 1989-1993  Radio- und Fernsehtechniker bei Bild und Ton GmbH Quedlinburg

Studium

Berufserfahrung

  • 1993-1994 Radio- und Fersehtechniker bei EP Riederer Quedlinburg
  • 2002-2003 Ausbilder für Mediengestalter für Print- und Digitalmedien am Berufsförderungswerk (Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBFW) in Leipzig
  • seit 2004 wissenschaftlicher Labormitarbeiter im Labor für Multimediale Systeme an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Sonstiges

  • 1995 Zivildienst in einer Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBehindertenwerkstatt der Lebenshilfe in Quedlinburg (15 Monate)
  • 1998 Mitarbeit bei Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterL'arche in Liverpool (3 Monate)
  • 1999 5-monatiges Praktikum bei der Fraunhofer Gesellschaft Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterIWS in Dresden (Institut für Werkstoff- und Strahltechnik)
  • 2000-2001 Werks- und Diplomstudent bei der Salzgitter AG in Salzgitter (Entwurf eines webbasierten Lernsystemes) Link
  • 2002-2003 Mitglied im Prüfungsausschuss der Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterIndustrie- und Handelskammer Leipzig
  • seit 2005 Mitglied der AG Redesign/Barrierefreiheit des HAW-Webauftritts
Playing Neverball